Laufen und Musik? Ja oder Nein?

Laufen und Musik? Ja oder Nein?

Habt ihr euch schon mal gefragt, ob ihr Musik hören solltet, wenn ihr laufen seid?

Einige werden sagen, dass man dies nicht sollte. Aber was ist das Problem dabei Musik zu hören, wenn man seine Runde läuft?

Ein wichtiger Punkt ist natürlich die Sicherheit. Lauft ihr Mitten in der Stadt? Dann ist das Risiko natürlich dass ihr Autos, Hunde, die einen jagen, oder Fahrräder, die auch häufig auf den Strecken unterwegs sind, nicht hört. Vor allem, wenn man Pfützen, die in diesen Tagen häufig vorkommen, ausweichen muss, kommt man sich schnell in die Quere.

Andererseits, kämpft man als Neuling auf der Laufrunde mit Schmerzen in den Beinen oder Atemnot, kann die richtige Musik und gute Beats eine dringend benötigte Ablenkung sein…

Eine brasilianische Studie (veröffentlicht im Journal of Strength and Conditioning Research) untersuchte die Wirkung von Musik auf 15 Teilnehmer auf einer 5km Strecke (auf Zeit) und hatte die folgenden Ergebnisse:

Wenn man vor dem Laufen Musik hört („Pre-run motivierende Musik „mit 110 bis 150 Schlägen pro Minute) stellt man sich mental auf den Lauf ein. Zuerst wird man beim hören von Musik schneller laufen, jedoch verringert sich dieser Effekt schnell. (Im Test liefen die Teilnehmer die ersten 2 von 12,5 Runden schneller, danach gab es in der Geschwindigkeit fast keinen Unterschied mehr im Vergleich zum Laufen ohne Musik.)

Je schneller man läuft, desto geringer werden die Vorteile der Musik. Im Durchschnitt läuft man schneller, wenn man währenddessen Musik hört. Allerdings war der Unterschied in der Studie statistisch nicht signifikant (die Zeiten waren 27:20 im Vergleich zu 26:45 Minuten).

Andere behaupten, dass Musik hilft, die Geschwindigkeit um bis zu 15% zu erhöhen . Langsame Stücke nach dem Lauf können zur Erholung beitragen. Zusammenfassend bedeutet dies, dass Musik helfen kann Motivation und Leistung, sowie Erholung zu erhöhen bzw. zu beschleunigen.  

Letztlich – passt auf euch und andere auf – also Achtung mit der Lautstärke :)

 

Quellen:

  • http://www.runnersworld.com/workout-music/the-effects-of-music-before-during-and-after-running
  • http://www.runnersworld.com/workout-music/should-you-listen-to-music-while-running
  • http://www.theguardian.com/lifeandstyle/2012/apr/22/does-music-help-you-run-faster
  • Bild: Shutterstock

This post is also available in: Englisch

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site is using the Seo Wizard plugin created by http://seo.uk.net/